Südostasien

Hektisch und doch gelassen, modern und traditionell zugleich: Südostasien ist ein Ort der Gegensätze. Mit einer Mischung aus traumhaften Landschaften, lebhaften Städten, einer vielfältigen und schmackhaften Küche und einer einzigartigen Tierwelt bietet diese faszinierende Region für jeden etwas. Vom köstlichen Streetfood in den Straßen von Hanoi bis hin zu einer Fahrradtour durch die hügelige Landschaft Ubuds, von den Begegnungen mit dem Batak Volk auf Palawan bis hin zum weltweit ersten Elefantenkrankenhaus in Chiang - Südostasien wird Dich so schnell nicht mehr los lassen.

Reise Bestseller

Best of Sri Lanka
Die Insel gleicht einer Perle, die es zu entdecken gilt. Auf dieser Reise werden die Geheimnisse der jahrtausende alten Geschichte des ehemaligen Ceylon gelüftet.
Zur Reise
Thailand Real Food Adventure
Ob mild oder scharf, süß oder sauer, fruchtiges Obst oder knackiges Gemüse – Abwechslung wird in der thailändischen Küche groß geschrieben: Frühstück auf den Gleisen des Maeklong Railway Market, frischen Fisch auf den Schwimmenden Märkten und den letzten Bissen des Tages auf den Nachtmärkten!
Zur Reise
Best of Myanmar
Wie lange Zeit versteckte Edelsteine, glänzen die goldenen Pagoden – lerne eines der ursprünglichsten Länder Asiens, seine Bewohner und deren Lebensrhythmus kennen.
Zur Reise
Cycle Vietnam
Mit dem Fahrrad vorbei an Reisfeldern, antiken Palästen und Pagoden, durch verschlafene Dörfer ins Hochland. Vietnam wie es wirklich ist!
Zur Reise
Weitere Südostasien Reisen

Highlights in Südostasien

Gastfamilienaufenthalt in Kambodscha

Im ländlichen Chambok, bekannt für seinen Ökotourismus, erfährst Du bei einem Dorfrundgang mit einem lokalen Guide alles über die Geschichte, den Lebensstil und die Tourismusprojekte dieser Gemeinde. Im Anschluss lernst Du Deine Khmer Gastfamilie kennen, bei der Du die Nacht verbringen wirst. Am Abend genießt Du ein traditionelles Khmer Abendessen und eine Tanzaufführung im nahegelegen Gemeindezentrum.

Teilnahme an einem Thai-Kochkurs

Während eines Kochkurses bekommst Du einen tiefen Einblick in die Küche Zentral-Thailands. Beginne Deinen Tag mit einen Ausflug zu den lokalen Märkten in Kanchanaburi, wo Du Stände mit frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und Gewürzen findest. Dann heißt es ab in die Küche, wo Du selbst einmal Klassiker wie Thai Dschungel Curry, Goabohnen Salat und Bananenblüten Salat zubereiten wirst. Deine kulinarischen Kreationen darfst Du im Anschluss natürlich auch verkosten.

Tierwelt-Erkundung entlang Kinabatangan

Verbringe auf Borneo zwei Tage in einer Hütte im Herzen des Regenwalds. Während die Sonne untergeht, kannst Du Dich bei einer Bootsfahrt auf die Suche nach Makaken, Nasenaffen, Borneo-Zwergelefanten und die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans machen. Bei einer Nachtwanderung im Dschungel entdeckst Du andere einheimische Tierarten wie Sunda-Koboldmakis, Hirschferkel und viele mehr – wichtig: vergiss Deine Stirnlampe nicht!

Kajakfahren in der Halong Bucht

Nimm ein Paddel in die Hand und erkunde im Kajak die weitläufige Landschaft der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Halong-Bucht. Hier kannt Du die riesigen Kalksteinfelsen aus der Nähe erkunden, die vor der Insel Cat Ba liegen und aus den Gewässern der weniger bekannten Lan Ha Bucht hervorragen. Wer abenteuerlustig ist, kann die vielen Grotten und Höhlen mit ihren einzigartigen Formationen erkunden. Den Sonnenuntergang über der Halong-Bucht solltest Du nicht verpassen.

Südostasien entdecken

Inspiration für jede Reiselänge

7 bis 10 Tage in Südostasien

Wenn Du nur etwa eine Woche Zeit hast, ist es am besten, nur ein Land zu bereisen. So siehst Du die Highlights der Destination und es bleibt noch etwas Zeit zum Ausruhen und Entspannen. Vietnam eignet sich hier perfekt! Starte Deine Reise in der lebhaften Hauptstadt Hanoi, übernachte auf einer Dschunke in der Halong-Bucht und fahre mit dem Nachtzug zur geschichtsträchtigen Stadt Hue. Über den Hai Van Pass geht es weiter nach Hoi An und nach einem kurzen Abstecher zum Mekong Delta, kannst Du Deine Reise in Ho Chi Minh City ausklingen lassen.

Auch Myanmar (Burma) ist eine Option: die Heimat der schwimmenden Dorfgemeinden am Inle See, von leckeren burmesischen Köstlichkeiten, einer Vielzahl an goldenen Tempeln und vielem mehr. Alternativ kannst Du natürlich auch 10 Tage auf Borneo verbringen und den Kinabalu Nationalpark erkunden, die Einheimischen in Dusun kennenlernen, schelmische Orang-Utans in Sepilok antreffen und die Sonne auf Manukan Island genießen.

Classic Borneo

3 Wochen in Südostasien

Mit 3 Wochen Urlaub im Gepäck hast Du schon eher Zeit, mehrere Länder wie Thailand und Kambodscha zu besuchen. So lernst Du Südostasien besser kennen. Du kannst durch die Tempel von Angkor Wat schlendern, das hektische Gedränge in Bangkok erleben und im türkisblauen Meer vor den idyllischen thailändischen Inseln schnorcheln. Nach all dem hast Du immer noch genügend Zeit, in Phnom Penh in die tragische Vergangenheit Kambodschas einzutauchen und eine Fahrradtour durch die kleinen ländlichen Dörfer in der Nähe von Battambang zu unternehmen.

Tausche Thailand gegen Laos und Du könntest auf einer zwei-tägigen Bootsfahrt den Mekong  hinunterschippern, ein erfrischendes Bad bei den Kuang Si Fällen nehmen und eine Erkundung der Pak Ou Höhlen erleben. Auch Inselhopping in Indonesien bietet sich an: von der Beobachtung der mythischen Komodowarane bis hin zum Sonnenaufgang vom Gipfel des Mount Batur – es gibt viel zu erleben.

6 Wochen in Südostasien

Mit 6 Wochen im Gepäck liegt Dir ganz Südostasien zu Füßen. Die traditionelle Reiseroute, die über Thailand, Laos, Vietnam und Kambodscha führt, ist immer eine gute Idee. Deine Rundreise kannst Du in Bangkok beginnen und von dort nach Chiang Mai weiterziehen, wo Du ein Elefantenkrankenhaus besuchen kannst. Mache danach einen Abstecher nach Laos und bewundere die koloniale Architektur von Luang Prabang. Klassiker wie die malerische Halong-Bucht sowie die majestätische Angkor Wat Tempelanlage sollten bei einem Südostasien-Trip natürlich nicht fehlen. Je nach Lust und Laune kannst Du auch ein paar Tage in Myanmar (Burma) anhängen, um Yangon, Bagan und die berühmte Kyaiktiyo-Pagode (Golden Rock Pagoda) zu sehen.

Wenn Du diese klassische Reiseroute bereits kennst, ist eine Reise nach Malaysia lohnenswert. Hier kannst Du Mount Kinabalu erklimmen, die Skyline Kuala Lumpurs bei ein paar Cocktails in den Petronas-Türmen so richtig genießen und Schildkröten beim Eierlegen im Sand von Turtle Island beobachten.

Bangkok to Bali

Mehr Inspiration