Mosambik

Nach dem Ende des Bürgerkrieges hat sich das Land nun wieder dem Tourismus geöffnet. Fast die Hälfte des Landes besteht aus Küste. Nahezu unberührte Wildnis, einsame Strände und das Erbe von einer Vielzahl an Kulturen machen Mosambik zu einem echten Anziehungspunkt. Im Hochland im Norden thronen bis zu 2.000 Meter hohe Berge und der Süden ist durch Fluss- und Sumpflandschaften geprägt. Unmittelbar an der Grenze zu Sambia und Simbabwe liegt einer der größten Stauseen der Welt. Eine Fahrt durch den Krüger Nationalpark, der im Südwesten über die Grenze nach Südafrika die perfekte Möglichkeit für eine Safari bietet oder Schnorcheln und Tauchen in der bunten Unterwasserwelt ermöglichen ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Reise Bestseller

Kruger & Coast
Safari im Krüger Park, Tänze und Strandleben in Swaziland, ein Besuch bei einem Zulu-Stamm – spüre die Magie Afrikas.
Zur Reise
Kruger, Coast & Cape
Von der Savanne des Krüger zu der wilden Küste - Afrika ist mit einer natürlichen Schönheit gesegnet und diese Reise beinhaltet das Beste aus dieser Region.
Zur Reise
Weitere Mosambik Reisen