Kroatien

Kroatien, das kleine Land am Mittelmeer, hat weitaus mehr zu bieten als nur Sonne und kristallklares Wasser. Elegante und zugleich charmante Küstenstädte wie Trogir, Split und Dubrovnik, historische Gebäude wie den Diokletianpalast und Naturschönheiten wie der Nationalpark Plitvicer Seen oder der Nationalpark Krka, bekannt als Schauplatz vieler Winnetou-Filme zählen nur zu einigen der Highlights, die das Land zu bieten hat. Die schicken Städte der glitzernden Adriaküste, die charmanten Kopfsteinpflasterstädte, die UNESCO-Weltkulturerbestätten und die blühende Wein- und Gastronomieszene sorgen dafür, dass die Neugierde der Besucher reichlich belohnt wird. Verliebe Dich wie viele andere in die Schätze dieser balkanischen Schönheit. Ob zu Land oder zu Wasser, zu Fuß oder mit dem Boot, Kroatien wird Dich umhauen.

Reise Bestseller

Croatia Sailing Adventure – Split to Dubrovnik
Versteckte Buchten mit glasklarem Wasser, mediterrane Lebensfreude und geschichtsträchtige Städte finden Sie in der Inselwelt Süddalmatiens. Von Split geht es bis nach Dubrovnik.
Zur Reise
Explore Croatia
Reisen Sie von Dubrovnik entlang der Küste Dalmatiens nach Split. Idyllische Strände, alte Ruinen und ursprünglicher Charme sind nur einige der Highlights dieses Insel-Hopping Abenteuers.
Zur Reise
Croatia: Hike, Bike & Kayak
Rafting auf dem Zrmanja Fluss, Wandern entlang der Plitvicer Seen oder Mountainbiking im Paklenica Nationalpark – eine sportliche Reise durch Kroatiens traumhafte Natur.
Zur Reise
Croatia & Slovenia
Dubrovnik to Bled
Balkan Adventure
Reise durch das historische Osteuropa von Ungarn nach Kroatien.
Zur Reise
Croatia Sailing Adventure - Dubrovnik to Split
Segeln Sie von der Perle der Adria entlang beeindruckender Küsten durch die zerklüftete Inselwelt Kroatiens bis nach Split.
Zur Reise
Cycle Croatia
Cruising Croatia's Central Coast
Lebe den dalmatinischen Traum auf dieser achttägigen Abenteuerkreuzfahrt entlang der atemberaubenden Küste Kroatiens.
Zur Reise
Croatia & Slovenia
Dubrovnik to Athens
Croatia Coastal Cruising – Split to Dubrovnik
Entdecke die glitzernde dalmatinische Küste an Bord der Peregrine Dalmatia auf dieser achttägigen Kreuzfahrt von Dubrovnik nach Split.
Zur Reise
Weitere Kroatien Reisen

Transport in Kroatien

Wo immer möglich, nutzt Intrepid die Möglichkeiten des Nahverkehrs und die traditionellen Verkehrsmittel, die in der Regel weniger umweltbelastend sind, kleine einheimische Betreiber unterstützen und viel mehr Spaß machen. Je nachdem, auf welcher Reise Du Dich in Kroatien befindest, kannst Du Dich freuen auf:

Bus

Keine Reisebusse hier! Wir reisen wie die Einheimischen durch Kroatien, mit einem lokalen Bus. Es ist eine billige, zuverlässige und authentische Art, sich in dem Land zu bewegen.

Fähre

Erstaunliche Aussichten und schneller Zugang zu den Inseln – was gibt es Schöneres, als mit der Fähre die herrliche kroatische Küste zu entdecken?

Die beste Reisezeit für Kroatien

Die kroatische Hochsaison ist zwischen Juli und August, mit Temperaturen zwischen 25 und 40 Grad an der Küste. Generell kann man sich aber von Mai bis Oktober auf viel Sonnenschein einstellen, weshalb diese Zeit sich besonders gut eignet um die schönen Strände und Inseln Kroatiens zu besuchen. Das Landesinnere kann im Winter bei niedrigen Temperaturen und Schneefall sehr kalt werden. Der Winter an der Küste ist milder und es regnet häufiger.

Kulturen und Bräuche

Im Allgemeinen sind die Kroaten sehr stolz auf ihr Land und ihr kulturelles Erbe. Während dies im Alltag nicht offensichtlich ist, wird das slawische Erbe des kroatischen Volkes bei Festen und Nationalfeiertagen, wo Städte und Dörfer mit Trachten, Volksmusik und Festen zum Leben erweckt werden, noch deutlicher. Während der Großteil der kroatischen Bevölkerung römisch-katholisch ist, gibt es auch Gruppen von Menschen, die sich als serbisch-orthodox, muslimisch, protestantisch und jüdisch identifizieren. Nach Krieg, Not und häufigen Erdbeben haben die Menschen in Kroatien viel Nationalstolz und eine starke Verbindung zu ihrem Land und ihrer Familie. Es ist durchaus üblich, dass Großfamilien zusammenleben und Kinder bis ins Erwachsenenalter in der Nähe ihrer Eltern bleiben. Zeit mit der Familie wird als sehr wertvoll angesehen, so dass die Arbeit selten in die Familienzeit mitgenommen wird. Das bedeutet, dass die meisten Menschen Wochenenden und Feiertage mit Familie und Freunden verbringen.

Essen und Trinken

Intrepid glaubt, dass eine der besten Arten, ein Land zu erleben, das Essen ist! Ob Du nun Straßenessen probieren, eine preiswerte Mahlzeit oder ein Bankett genießen möchtest – es gibt unzählige Möglichkeiten, aus denen Du wählen kannst. 

Die Lage Kroatiens sorgt dafür, dass die Nahrungsmittelmöglichkeiten phänomenal sind. Mit vielen frischen Meeresfrüchten, Obst und Gemüse können die Besucher griechische, italienische und ungarische Einflüsse bei vielen ihrer Mahlzeiten herausschmecken.

Was Du in Kroatien unbedingt probieren musst:

1. Meeresfrüchte

In den Küstenstädten oder auf den Inseln kannst Du die besten Meeresfrüchte übrehaupt probieren. Prstaci ist eine gute Wahl für Muschelfans. Brodet ein herzhafter Fischeintopf, welcher sich fast überall findet. Octopus, Tintenfisch, Sardinen und Hummer sind ebenfalls leicht zu bekommen.

2. Lokaler Wein

Das kroatische Klima ist ideal für den Weinbau, also nutze die Gelegenheit, Weine aus traditionellen Rebsorten zu probieren. Probieren solltest Du unbedingt Dingac, Plavac, Malmsy und Babic.

3. Fleisch

Vegetarier haben es in Kroatien schwer, da Fleisch in diesem Teil der Welt extrem beliebt ist. Diejenigen, die Fleisch bevorzugen, werden es lieben, Lammbraten, Rohschinken, würzige Schweinswürste und gegrillte Spieße aus Rind- und Hühnerfleisch zu probieren.

4. Trüffel

Für diejenigen mit teurem Geschmack ist Kroatien ebenfals ein Paradies. Das Land ist ein großer Produzent von seltenen Trüffeln, insbesondere von weißen Trüffeln. Man findet sie in Salaten und Nudelgerichten in den gehobenen Restaurants Kroatiens.

5. Käse

Kroatien produziert viele hochwertige Käsesorten, die Reisende auf Märkten, in Geschäften und Restaurants im ganzen Land finden können. Paski Sir ist ein scharfer Schafskäse von der Insel Pag und ist der bekannteste Käse Kroatiens.

Die Top 10 der geschichtsträchtigsten Gebäude Kroatiens

1. Mariä Himmelfahrt Kathedrale

Diese große neugotische Kathedrale, eine der meistbesuchten historischen Stätten Zagrebs, wurde seit ihrem Bau im 13. Jahrhundert mehrmals renoviert und rekonstruiert. Mit massiven Zwillingstürmen, einem Marmorinterieur und einer 800 Jahre alten Schatzkammer ist dies ein monumentales Meisterwerk.

2. Kirche St. Donatus

Die Kirche in Zadar gilt als eines der eindrucksvollsten Beispiele frühbyzantinischer Architektur und wurde bereits im 9. Jahrhundert gebaut. Seine vereinfachte, runde Bauweise ist ganz anders als andere Gebäude in Kroatien, was sie besonders sehenswert macht – besonders in einem Land mit so vielen Kirchen und Kathedralen!

3. Kroatisches Nationaltheater

Der 1895 erbaute Nationalschatz in Zagreb ist ein tolles Beispiel für neobarocke Architektur. Besucher, die das Glück haben, hier ein Opern-, Ballett- oder Klassikkonzert zu erleben, können von der luxuriösen Ausstattung bis hin zur exzellenten Akustik alle Details genießen.

4. Diokletianspalast

Als eine der Hauptattraktionen Splits gilt dieses UNESCO-Weltkulturerbe als einer der besterhaltenen römischen Paläste der Welt. Der weitläufige Komplex beherbergt viele schöne Beispiele romanischer, gotischer, Renaissance- und Barockarchitektur. Die Besucher können hier Innenhöfe, Marmorbögen, Säulen, Tore und Mauern aus verschiedenen Epochen bewundern.

5. Kathedrale St. Lovro

Diese Kathedrale, 30 Minuten von Split entfernt, ist bekannt für ihr markantes romanisches Portal, das von einem der berühmtesten kroatischen Bildhauer, Radovan, geschaffen wurde. Mythologische Kreaturen und biblische Gestalten sind stark vertreten. Heilige, Löwen, Sirenen und Zentauren schmücken die spektakulären Eingänge.

6. Rektorenpalast

Auch als Dubrovnik Museum bekannt, ist der Rektorenpalast ein beeindruckendes Gebäude an sich. Mit aufsteigenden Bögen, historischen Möbeln und einer großen Treppe stiehlt der Palast den Exponaten des Museums die Schau.

7. Dubrovniker Synagoge

Die Synagoge von Dubrovnik soll die zweitälteste Synagoge Europas und die älteste noch in Gebrauch befindliche sefardische Synagoge der Welt sein. Obwohl sie häufig von Erdbeben und Kriegen beschädigt wurde, steht dieses kleine, aber gut gepflegte Bauwerk heute aufgrund seines historischen Wertes und seines einzigartigen Designs noch immer.

8. Marco-Polo-Turm

Der Marco-Polo-Turm von Korcula ist zwar nicht das aufwendigste oder opulenteste Gebäude in Kroatien, hat aber eine große historische Bedeutung. Es wird vermutet, dass Marco Polo in dieser mittelalterlichen, ummauerten Stadt geboren wurde. Der nach ihm benannte Turm erhebt sich über der Stadt als Erinnerung an sein Erbe. Klettere nach oben für einen phänomenalen Ausblick und Panoramafotos.

9. Franziskanerkloster

Mit Kreuzgängen aus dem 14. Jahrhundert, aufwendig geschnitzten Säulen und einer markanten, skulpturalen Fassade beherbergt dieses Dubrovnik-Wunder auch die drittälteste Apotheke Europas, so dass Du Dir bei der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten ein Rezept ausstellen lassen kannst.

10. Trakoscan Schloss

Diese schöne Burg im Norden Kroatiens war vom 13. Jahrhundert bis in die 1940er Jahre bewohnt. Mit allen guten Dingen, die ein Schloss haben sollte – einschließlich Verlies, Jagdsaal und Turm – ist der Besuch hier wie ein Schritt zurück in eine Zeit, in der Burgen nicht nur historische Denkmäler, sondern auch Orte zum Leben waren.

Reiseinformationen für Kroatien

Auf einen Blick

  • Hauptstadt: Zagreb (930.000 Einwohner)
  • Einwohner: 4,4 Millionen
  • Landessprache: Kroatisch
  • Währung: HRK
  • Zeitzone: Sarajevo, Skopje, Warschau, Zagreb (GMT +01:00)
  • Ländervorwahl: +385

Geografie und Umwelt

Kroatien hat gemeinsame Grenzen mit Bosnien und Herzegowina, Slowenien, Ungarn, Serbien und Montenegro. Das Land profitiert von mehr als 5.000 km Küstenlinie entlang der Adria. Neben dem Festland hat Kroatien auch viele Inseln, einige bewohnt, andere nicht. Kroatiens Landschaft ist sehr vielfältig und variiert von flachen Ebenen bis hin zu niedrigen Bergen und Hochebenen, Kalkstein-Karstfelsen, Feuchtgebieten, Seen und Zypressenwäldern. Naturschutzgebiete und Feuchtgebiete beherbergen große Populationen von Zugvögeln, Hirschen, Fledermäusen und Bären. Die Besucher werden auch sehen, dass ein großer Teil des Landes für die Landwirtschaft genutzt wird, wobei vor allem Weinberge, Lavendelfelder, Olivenhaine und Obstgärten in ländlichen Gebieten weit verbreitet sind. Die kroatischen Städte haben es geschafft, ein hohes Maß an Charme zu bewahren – mit Kopfsteinpflasterstraßen, alten Häusern, historischen Plätzen und historischen Gebäuden, die von der heutigen Bevölkerung bewahrt und noch immer genutzt werden.

Geschichte

Frühe Geschichte: Archäologische Funde deuten darauf hin, dass das Land, das heute als Kroatien bekannt ist, schon seit der Steinzeit von Menschen bewohnt wird. Die geographische Lage Kroatiens ermöglichte einen großen Einfluss von Stämmen und Menschen aus verschiedenen Kulturen und Gruppen, die ihre Spuren hinterließen. Im Laufe der Jahrhunderte haben Griechen, Römer, Kelten, Hunnen und Goten das Gebiet besetzt. Das erste Königreich Kroatien wurde 925 gegründet. Im 12. Jahrhundert bildete Kroatien eine Union mit Ungarn, wobei ein ungarischer König als Führer beider Gebiete eingesetzt wurde. Im 15. Jahrhundert verlor Kroatien Gebiete an das Osmanische Reich und kam in späteren Jahrhunderten wieder unter ungarische Herrschaft. Von diesen vielen kulturellen Einflüssen zeugen die Architektur, die Küche und die archäologischen Ruinen im heutigen Kroatien.

Aktuelle Geschichte: Kroatien, Slowenien und Serbien bildeten 1918 eine Union, um das Königreich Jugoslawien zu gründen.Im Zweiten Weltkrieg wurde dann der unabhängige Staat Kroatien gegründet. Am Ende des Krieges 1945 wurde Kroatien zur Sozialistischen Republik (innerhalb der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, zusammen mit Bosnien, Serbien, Slowenien, Mazedonien und Montenegro), wobei die Verfassung von 1963 versuchte, die Spannungen um das Machtgleichgewicht zwischen Serben und Kroaten abzubauen. 1980, nach dem Tod von Präsident Tito (Gründer des modernen Jugoslawiens), führten wirtschaftliche und politische Schwierigkeiten (zusätzlich zu den regionalen Spannungen in anderen Teilen Jugoslawiens) zu einem Beinahe-Zusammenbruch der Regierung. Es folgten Jahre des Konflikts, der Polarität und der politischen Unruhen. Das Referendum von 1991 führte zu einem überwältigenden Votum für die Unabhängigkeit, weshalb Kroatien und Slowenien im Juni desselben Jahres die Unabhängigkeit von Jugoslawien erklärten. Viele bewaffnete Konflikte folgten und dauerten bis 1995, was zu großen Verlusten an Menschenleben und Vertreibung führte. Die letzten zwei Jahrzehnte waren eine Zeit des Friedens und der Versöhnung für das kroatische Volk. Das Land wurde für den Tourismus geöffnet und die Regierung hat sich darauf konzentriert, dem Land weiteres Wirtschaftswachstum zu sichern. Kroatien ist 2013 der Europäischen Union beigetreten.

Shopping

Kroatien besitzt eine interessante Mischung aus malerischen Outdoor-Märkten, modernen Einkaufszentren und angesagten Bekleidungsboutiquen. 

Vergewissere Dich bei örtlichen Zollbeamten, ob Du bestimmte Gegenstände in Dein Heimatland mitnehmen darfst.

Einkaufsmöglichkeiten in Kroatien

1. Lokale Produkte

Wenn es Dir erlaubt ist, Lebensmittel in Dein Heimatland mitzunehmen, dann nutze die Vielfalt der köstlichen Gourmetprodukte der kroatischen Märkte. Honig, Oliven, Käse, Wein und Lavendelprodukte sind eine gute Wahl, um die lokalen Bauern zu unterstützen.

2. Traditionelles Handwerk

Bestickte Tischdecken, handgefertigte Puppen und Spitze von der Insel Pag sind tolle Geschenke für Freunde zu Hause.

3. Naturkosmetik

Entdecke natürliche Seifen, Körperbutter und Duschgel aus Zutaten wie Olivenöl, Ziegenmilch, Lavendel, Mandelöl und Seetang.

Festivals und Feierlichkeiten

Festival der Tanzwoche

Dieses Fest des Tanzes und der Bewegung findet in Zagreb jedes Jahr statt. Mit einem vielfältigen Angebot an zeitgenössischem und traditionellem Tanz von einheimischen und internationalen Tänzern und Choreographen unterstreicht das eklektische Programm die künstlerische Vision vieler, die zusammenkommen, um ihre Liebe zum Tanz zu feiern.

Dubrovniker Sommerfest

Klassische Musik, Theater, Tanz und Oper verbinden sich zu einem bereichernden Programm mit Veranstaltungen, die im Freien in der Umgebung von Dubrovnik stattfinden. Kroatien bietet perfekte Bedingungen für Auftritte im Freien.

Internationales Folklorefestival

Dieses wichtige Festival, das jedes Jahr in Zagreb stattfindet, trägt zur Erhaltung der kulturellen Vielfalt bei, indem es traditionelle Tänze, Kostüme, Musik und Kunsthandwerk aus der ganzen Welt fördert. Die Besucher können alles sehen, von afrikanischen Trommeln bis hin zu traditionellen kroatischen Tänzen und bulgarischen Bands.

Gesundheit und Sicherheit

Intrepid nimmt die Gesundheit und Sicherheit seiner Reisenden ernst und setzt alles daran, dass Reisen für alle sicher, unterhaltsam und angenehm sind. Wir empfehlen allen Reisenden, sich vor der Abreise bei ihrer Regierung oder nationalen Reiseberatung nach den neuesten Informationen zu erkundigen.

Häufig gestellte Fragen

Ist Trinkgeld in Kroatien üblich?

Während Trinkgeld in Kroatien nicht obligatorisch ist, gilt es dennoch als höflich, Servicemitarbeitern in Restaurants und Cafés ein Trinkgeld von 10-15% zu geben, wenn nicht bereits eine Servicegebühr in der Rechnung enthalten ist.

Wie ist der Internetzugang in Kroatien?

Reisende können in großen Städten auf das Internet zugreifen. Kleinere Städte, abgelegene Gegenden und ländliche Dörfer haben möglicherweise einen schlechteren Zugang, also bereite Dich darauf vor, wenn Du die Stadt verlässt.

Kann ich mein Handy/Smartphone in Kroatien benutzen?

Die Mobilfunkabdeckung ist in städtischen Gebieten im Allgemeinen gut, kann aber in ländlichen Gebieten deutlich weniger zuverlässig sein. Stelle sicher, dass das globale Roaming auf Deinem Telefon aktiviert ist, bevor Du ankommst.

Wie sind die Toiletten in Kroatien?

Westliche, spülbare Toiletten sind in den Städten und Ballungszentren Kroatiens der Standard.

Was kostet...?

Eine Tasse Kaffee im Café = 5-15 HRK
Ein Bier in einer Kneipe = 20 HRK
Eine kurze Busfahrt = 20 HRK
Ein einfaches, preiswertes Essen = 50-80 HRK

Kann ich das Wasser in Kroatien trinken?

Leitungswasser gilt in Kroatien als sicher zu trinken, aber aufgrund des unterschiedlichen Mineralstoffgehalts können manche Menschen Magenverstimmungen durch das Trinkwasser bekommen, wenn sie es nicht gewohnt sind. Besser ist, gefiltertes Wasser zu finden.

Werden Kreditkarten in Kroatien akzeptiert?

Kreditkarten werden von Einkaufszentren, Hotels und großen Restaurants weitgehend akzeptiert. Kleinere Gasthäuser, Geschäfte und Cafés akzeptieren keine Kreditkarten, also stelle bitte sicher, dass Du immer ausreichend Bargeld bei dir hast.

Wie ist die ATM Verfügbarkeit in Kroatien?

Geldautomaten sind in Großstädten leicht zu finden, in ländlichen und abgelegenen Gebieten jedoch weit weniger verbreitet. Stelle bitte sicher, dass Du ausreichend Bargeld bei dir trägst, bevor Du Dich in abgelegene Gebiete begibst, da Geldautomaten hier selten sein können.

Brauche ich eine Reiseversicherung um nach Kroatien zu reisen?

Auf jeden Fall. Alle Passagiere, die mit Intrepid reisen, müssen vor Reiseantritt eine Reiseversicherung abschließen. Deine Reiseversicherungsdaten werden vom Reiseleiter am ersten Tag der Reise eingesammelt. Aufgrund der unterschiedlichen Art, Verfügbarkeit und Kosten der Gesundheitsversorgung auf der ganzen Welt ist die Reiseversicherung ein sehr wichtiger und notwendiger Bestandteil jeder Reise.

Welche Feiertage gibt es in Kroatien?

  • 1 Jan New Year’s Day
  • 6 Jan Epiphany
  • 17 Apr Easter Monday
  • 1 May Labour Day
  • 15 Jun Corpus Christi
  • 22 Jun Anti-Fascist Resistance Day
  • 25 Jun Statehood Day
  • 5 Aug Victory & Homeland Thanksgiving Day
  • 15 Aug Assumption of the Virgin Mary
  • 8 Oct Independence Day
  • 1 Nov All Saints’ Day
  • 25 Dec Christmas Day
  • 26 Dec St. Stephen’s Day

Bitte beachte, dass diese Daten für 2017 gelten.

Verantwortungsbewusstes Reisen

Intrepid setzt sich dafür ein, dass Menschen, Kulturen und die Umwelt respektiert werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das, was im eigenen Land akzeptabel ist, in einem anderen Land möglicherweise nicht angemessen ist. Bitte versuche während Deiner Reisen immer rücksichtsvoll zu sein.

Tipps für verantwortungsbewusstes Reisen:

  1. Nimm Rücksicht auf Kroatiens Bräuche, Traditionen, Religion und Kultur.
  2. Vermeide aus Gründen des Umweltschutzes den Kauf von Wasser in Plastikflaschen. Verwende lieber eine wiederbefüllbare Wasserflasche.
  3. Entsorge Abfälle immer mit Bedacht, auch Zigarettenkippen.
  4. Wenn Du auf Märkten verhandelst, bleibe ruhig und behalte ein Lächeln im Gesicht. Es soll doch Spaß machen!
  5. Lerne die Landessprache und scheue Dich nicht, sie zu benutzen – einfache Grüße helfen, das Eis zu brechen.
  6. Kaufe lokal hergestellte Produkte. Die Unterstützung lokaler Handwerker hilft, das traditionelle Handwerk am Leben zu erhalten.
  7. Bitte frage vor dem Fotografieren die Personen, auch Kinder, um Erlaubnis.
  8. Verzichte bei Gemeindebesuchen oder Gastfamilien auf Geschenke und gebe kein Geld an Einheimische.

Die Intrepid Foundation

Die Intrepid Foundation bietet Reisenden die Möglichkeit, den vielen wunderbaren Gemeinschaften, in die wir reisen, etwas zurückzugeben. Mit einer Spende an die Intrepid Foundation kannst Du etwas für die lokale Bevölkerung tun – in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Menschenrechte, Kinderfürsorge und Schutz von Wildtieren und Umwelt.

Weitere Informationen findest Du hier: https://www.theintrepidfoundation.org/