Kolumbien

Mit tropischen Regenwäldern, romantischen Städten, zauberhaften Stränden, unglaublich weitläufige Kaffeeplantagen und einer einzigartigen Kultur gibt es keine Zweifel, dass Kolumbien Südamerikas am besten gehütete Geheimnis sein muss! Lasse die Seele baumeln an den karibischen Stränden, bevor Du in Bogotas In-Viertel Zona Rosa durch die Straßen schlenderst und die Vielfalt der Restaurants und Geschäfte bestaunst. Besonders spannend ist es, dabei einen tiefen Einblick in die Lebenslust Kolumbiens zu erhalten. Typisch für Südamerikaner, wird hier gerne gemeinsam Zeit verbracht, gefeiert und viel gelacht. Ob Dich eher Abenteuersport, extravagante Feste, architektonische Wunder oder Begegnungen mit Wildtieren begeistern - Kolumbien wartet nur darauf von Dir entdeckt zu werden.  

Reise Bestseller

Cartagena to Quito
Kolumbiens schönste Seiten entdecken Sie auf dieser Reise - Traumstrände, malerische Landschaften und natürlich einzigartig. guter Kaffeegenuss, das erwartet Sie alles in Kolumbien.
Zur Reise
Explore Colombia
Best of Colombia
Mit kolonialer Geschichte, Kaffeeplantagen und Karibikflair besteht in diesem Land nur die Gefahr, dass Du süchtig wirst und bleiben möchtest.
Zur Reise
Weitere Kolumbien Reisen

Transport in Kolumbien

Wo immer möglich, nutzt Intrepid die Möglichkeiten des Nahverkehrs und die traditionellen Verkehrsmittel, die in der Regel weniger umweltbelastend sind, kleine einheimische Betreiber unterstützen und viel mehr Spaß machen. Je nachdem, auf welcher Reise Du Dich in Kolumbien befindest, kannst Du Dich freuen auf:

Bus

Mit den Einheimischen in einem lokalen Bus fahren – das ist eine gute Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen     und sich kostengünstig fortzubewegen.

Unterkunft in Kolumbien

Mit Intrepid zu verreisen ist immer außergewöhnlich. Unser Ziel ist es den Reisenden ein unvergessliches und authentisches Erlebnis zu schaffen. Das gilt auch für die Unterkünfte, denn diese sind immer so einzigartig und traditionell wie nur möglich. Wenn Du mit uns in Kolumbien unterwegs bist, wirst Du vielleicht in den folgenden Unterkünften übernachten:

Hacienda

Das Schlafen in einer Hängematte während des Aufenthalts in einer traditionellen Hacienda ist ein authentisches Erlebnis für Reisende, die gerne auch mal auf eine Matratze für ein paar Tage verzichten,.

Die beste Reisezeit für Kolumbien

Jede Jahreszeit ist eine gute Zeit, um Kolumbien zu besuchen. Während das Klima im Allgemeinen das ganze Jahr über relativ konstant bleibt, kann sich die Temperatur je nach Standort ändern. Im hohen Norden ist das Klima meist tropisch, warm und feucht; während Zentral-Kolumbien recht kühl werden kann. Bogota dagegen ist bekannt für seine milden Temperaturen, besonders nachts.

Die Regenzeit ist ungefähr von März bis Mai und von September bis November, aber auch diese kann in den verschiedenen Regionen des Landes zu verschiedenen Zeitpunkten sein. Dezember bis März ist die Hauptreisezeit aufgrund der trockenen Bedingungen – aber auch dank der Feiertage und Feste, die im ganzen Land stattfinden. Erwarte in dieser Zeit mehr Sonnenschein, aber auch mehr Menschen, die in den Städten und Tourismusregionen zusammenkommen.

Kulturen und Bräuche

Die kolumbianische Kultur neigt dazu, sich um das Folgende zu drehen: Festivals, Essen, Spaß und Familie. Während diesestolze und schöne Nation es liebt zu feiern, ist es auch eine sehr traditionelle, familienzentrierte Gesellschaft, in der viele Kolumbianer in der Nähe ihrer Familien leben und bis zur Heirat zu Hause bleiben. Da die meisten Kolumbianer katholisch sind, spielt die Religion eine wichtige Rolle im täglichen Leben, und die Besucher werden dies auf ihren Reisen durch Kolumbien selbst sehen können. Hunderte von Kirchen und Kathedralen bevölkern die großen Städte, während kleinere Kapellen über die Dörfern und ländlichen Gebieten verteilt sind. Religiöse Feste wie Ostern und Weihnachten werden mit Begeisterung gefeiert – nach ruhigen Zeiten der Verehrung kommen die großen Straßenfeste, Umzüge und Feste. Eine Vielzahl von kulturellen Einflüssen treffen bei diesen Veranstaltungen aufeinander – spanische, afrikanische und karibische Bräuche und Traditionen wurden im Laufe der Jahrhunderte nach Kolumbien gebracht und prägen die lebendige Kultur.

Die Besonderheiten und Bräuche des täglichen Lebens variieren von Region zu Region. Bogotas moderne Bürger trenffen sich in Bars, fahren Autos und haben Zugang zu einer breiten Palette an Technologie, Küche und Medien. Kolumbiens Landbewohner (Subsistenzbauern, Plantagenarbeiter und Stammesgruppen) leben ein einfacheres Leben in rustikalen Häusern und ohne Verkehr oder den Stress des modernen Lebens. Was die meisten Kolumbianer jedoch, unabhängig von den Lebensbedingungen oder der Klasse, vereint, ist die Liebe zu Kolumbien, Respekt vor Gott und Loyalität gegenüber der Familie.

Essen und Trinken

Intrepid glaubt, dass eine der besten Arten, ein Land zu erleben, das Essen ist! Ob Du nun Straßenessen probieren, eine preiswerte Mahlzeit oder ein Bankett genießen möchtest – es gibt unzählige Möglichkeiten, aus denen Du wählen kannst.

Kolumbien hat reiche kulinarische Traditionen, frische Qualitätsprodukte und viele kosmopolitische Bars, Cafés, Essensstände und Restaurants zu besuchen.

Was Du in Kolumbien inbedingt probieren musst:

1. Arepas

Diese beliebten dicken Mais-Tortillas findet man fast überall in Kolumbien. Gebacken oder gebraten, mit Rindfleisch, Käse, Schweinefleisch, Huhn oder Bohnen, machen sie den perfekten Frühstücks- oder Nachmittagssnack.

2. Bandeja Paisa

Aus der Andenregion Kolumbiens stammend, ist dieses Gericht ein Grundnahrungsmittel der meisten Kolumbianer. Bestehend aus einem Teller Reis, Bohnen, Avocado, Spiegelei, Chorizo und anderem Fleisch, ist es ein sättigendes Mahl wie für einen König!

3. Ajiaco Bogotano

Dieser herzhafte Hühnereintopf ist eine Spezialität aus Bogota. Vollgepackt mit saftigem Hühnerfleisch, Mais, Kartoffeln und Kräutern, ist es ein schmackhaftes und befriedigendes Menü.

4. Tropische Früchte

Kolumbien ist dafür bekannt, einige der besten frischen Produkte der Welt zu haben. Bananen und Wegeriche gehören zu den besten und Du wirst viele Straßenhändler finden, die sie frisch, gebraten und gegrillt verkaufen. Fruchtshakes sind ebenfalls weit verbreitet und bieten Reisenden die Möglichkeit, exotische Früchte zu probieren, die sie vielleicht noch nicht kennen.

Top 10 der sehenswertesten Städte Kolumbiens

1. Medellin

Was macht Medellin so großartig? Einst als eine der gefährlichsten Städte der Welt angesehen, haben sich Medellins gemäßigtes Wetter, gastfreundliche Einheimische, wunderschöne Gärten und künstlerische Enklaven durchgesetzt. Diese kultivierte Stadt ist voller Geist, Leidenschaft und Optimismus.

2. Popayan

Diese lebendige Stadt wurde vor Jahrhunderten gegründet. Popayan profitiert von einem jugendlichen Geist dank der örtlichen Universität, die Tausende von jungen Kolumbianern in die Region lockt. Popayan ist die Heimat vieler der berühmtesten Dichter, Komponisten und Maler Kolumbiens.

3. Cali

Calis Museen und öffentliche Kunst sind vielen bekannt, aber es ist die aufstrebende Gastronomie- und Partyszene, die viel Aufmerksamkeit erregt. Mit modernen Restaurants mit internationaler Küche, lokalen Restaurants mit traditioneller Küche und lebhaften Salsa-Bars, die bis zum Morgengrauen geöffnet sind, sollte man sich Cali nicht entgehen lassen!

4. Barichara

Der Charme des rustikalen Barichara ist seit Jahrhunderten erhalten gelieben. Farbige, weiß getünchte Gebäude mit geschnitzten Holztüren und roten Dächern, malerische kleine Kirchen und hügelige Gassen machen Barichara zum perfekten Ort um für ein paar Tage der Ruhe zu verweilen.

5. Bogota

Kolumbiens weitläufige Hauptstadt ist eine Verschmelzung von Alt und Neu, mit Wolkenkratzern, die über koloniale Gebäude ragen, wildem Verkehr, der friedlichen Parks und Kopfsteinpflasterstraßen Platz macht, die zu verrückten Nachtlokalen führen. 

6. Tunja

Die historische Architektur, spirituelle Stätten und lebendige Feste machen Tunja zu einem interessanten Ziel für Reisende aus allen Gesellschaftsschichten. Ob Du Dich für großartige Kunst, koloniale Architektur oder kulturelle Aufklärung interessierst, Tunja bietet für jeden etwas.

7. Cartagena

Umgeben von Mauern, die zum Schutz vor Piraten errichtet wurden, besticht Cartagena mit kolonialen Villen, gepflasterten Straßen, Häusern im spanischen Stil und bunten Gebäuden. Die Geschichte scheint von jeder Straßenecke zu tropfen, besonders wenn Cartagena bei Nacht ein goldenes Leuchten annimmt.

8. Pamplona

Obwohl es sich um einen der weniger besuchten Orte Kolumbiens handelt, ist das kultivierte Pamplona einen Besuch wert. Mit einer Fülle von Museen, Galerien und Kirchen in den engen Gassen und mitreißenden Feierlichkeiten zur Karwoche bietet Pamplona einen Einblick in die kolumbianischen Traditionen und das tägliche Leben.

9. Santa Marta

Die Küste von Santa Marta lockt viele Touristen an, die Sonne, Tauchen und Meeresfrüchte wollen. Mit wunderschönen Stränden, stimmungsvollen Bars, gemütlichen Open-Air-Cafés und Sehenswürdigkeiten sollte Santa Marta auf jeder Reiseliste stehen.

10. San Gil

Diese kleine Stadt entwickelt sich zu einer der heißesten neuen Destinationen Kolumbiens, vor allem wegen der Fülle an Abenteuersportarten in der Umgebung. Teste Deine eigenen Grenzen mit Gleitschirmfliegen, Höhlenforschung, Rafting und Kajakfahren und entspanne Dich dann in den angenehmen botanischen Gärten und Cafés des sonnigen San Gil.