Kambodscha

Tauche ein in das untergegangene Reich der Khmer und entdecke, tief im Dschungel Kambodschas versteckt, die Tempel von Angkor. Frühes Aufstehen ist hier angesagt um den Sonnenaufgang mitzuerleben, der die Bienenstock-Türme in ein mystisches Rot taucht. Die Hauptstadt Phnom Penh erkundet man am besten im Tuk Tuk und der pompöse Königspalast lädt zu einem kurzen Besuch ein. Ein Besuch bei den schwimmenden Dörfern auf dem Tonle Sap, eine rasante Fahrt mit dem Bamboo Train oder Entspannung pur an den weißen Stränden von Sihanoukville runden jede Kambodscha-Reise ab.

10 Orte, die man in Kambodscha gesehen haben muss!

1. Phnom Penh
Die Hauptstadt Kambodschas mag zwar chaotisch sein, aber überall finden sich friedliche Momente. Bars am Ufer laden zum Entspannen ein und der Königliche Palast hat eine großartige Atmosphäre.

2. Battambang
Battambang ist ein wunderbares Beispiel französischer Kolonialarchitektur mit prunkvollen Tempeln, friedlichen Pagoden und reizvollen Dörfern. Bei einem Tagesausflug oder einem längeren Aufenthalt kannst Du in diesen wirklich authentischen Ort abtauchen.

3. Sihanoukville
Tolle Strände und ein wohltuendes tropisches Klima bieten müden Reisenden in Sihanoukville eine willkommene Abwechslung. Entspanne in der Sonne, schwimme im azurblauen Wasser, besuche nahegelegene Inseln oder relaxe einfach in einer Hängematte.

4. Siem Reap
Lebendige Märkte, coole Bars, exzellente Restaurants und erstklassiges Street-Food: Siem Reap bietet Spaß, kulinarische Abenteuer und eine gute Dosis Einkaufsgelegenheiten.

5. Kompong Cham
Der Charme der alten Welt und eine stille Schönheit – in Kompong Cham kannst Du einen Gang runter schalten. In den Straßen kannst Du alte Kolonialgebäude bewundern, im Wat Dich einen Moment ganz auf Dich besinnen und am Ufer die Fischerboote vorbeigleiten sehen.

6. Angkor
Angkor ist der eigentliche Grund vieler Reisenden, nach Kambodscha zu kommen. Die lächelnden Gesichter des Bayon, die Urwaldriesen Ta Prohms, die einzigartige Aura des mächtigen Angkor – die Ruinenstadt der Khmer fasziniert und inspiriert gleichermaßen.

7. Kampot
Das am Ufer gelegene Kampot ist ein wunderschöner Ort, in dem es einfach fällt zu entspannen. Kampot ist das Tor für Ausflüge in die Berge, zu Wasserfällen, Höhlen, Ruinen und Nationalparks. Dieser Hafen der Ruhe bietet eine Reihe kleiner Gasthäuser und schicker Cafés, um es sich gemütlich zu machen.

8. Kratie
Kratie – die Heimat der seltenen Flussdelfine ist mit einer großartigen Uferlandschaft gesegnet und ein Ort goldener Sonnenuntergänge: eine kleine Stadt, aber ganz groß, wenn es darum geht, für ein paar Tage alles hinter sich zu lassen.

9. Mondulkiri
Die bergige Mondulkiri Provinz ist Welten vom Rest Kambodschas entfernt und hat ihre ganz eigene Kultur. Ethnische Minderheiten leben in traditionellen Dörfern, in einem gemäßigten Klima und mitten in einer sattgrünen Landschaft. Es ist zwar nicht ganz einfach, in das abgelegene Mondulkiri zu kommen, aber die Reise lohnt sich auf jeden Fall.

10. Ream Nationalpark
Wer den Weg zur Tierwelt Kambodschas sucht, wird hier fündig. Der Ream Nationalpark ist Heimat vieler Vogelarten wie Adler, Eisvögel, Storche und Silberreiher. Dazu gesellen sich alle möglichen Arten von Schmetterlingen. Ein besonderer Ort nicht nur für Ornithologen.

Transport in Kambodscha

Wir bei Intrepid glauben, dass Hinkommen und Rumkommen die Hälfte des Spaßes ist, wenn man ein neues Land entdeckt. Wo möglich, nutzen wir lokale Transportmöglichkeiten und traditionelle Verkehrsmittel – ihr ökologischer Fußabdruck ist oft kleiner, man unterstützt Kleinunternehmen vor Ort – und außerdem macht es viel mehr Spaß. Abhängig von Deiner Reise in Kambodscha nutzen wir zum Beispiel:
Remork
Die kambodschanische Variante des Tuk Tuk ist perfekt für kurze Strecken und ein echter Spaßbringer.
Cyclo
Etwas langsamer und intensiver geht es zu, wenn man sich mit einem freundlichen Cyclo-Fahrer mit Muskelkraft durch die Straßen kutschieren lässt.Die Landschaften Kambodschas kannst Du auch sehr gut vom Sattel eines Fahrrades aus entdecken. Wenn Du durch die Reisfelder radelst, grüßen Dich immer wieder die Einheimischen.

Unterbringung in Kambodscha


Mit Intrepid zu reisen, ist die etwas andere Erfahrung. Wir wollen Reisenden ein authentisches Gefühl für das Land geben, deshalb sind die Unterkünfte bei uns so einzigartig und traditionell wie möglich.Wenn Du mit uns in Kambodscha reist, übernachtest Du zum Beispiel in einem Homestay:
Dem Leben auf dem Lande kommst Du am nächsten, wenn Du bei einer einheimischen Familie übernachtest. Du lernst neue Freunde kennen, isst traditionelles und hausgemachtes Essen und entdeckst das Landleben Kambodschas.

Häufig gestellte Fragen

Gibt man in Kambodscha Trinkgeld?

Trinkgeld wird in Kambodscha nicht erwartet, man freut sich aber trotzdem darüber. Wenn der Service gut war, kannst Du gerne Fahrern und Angestellten im Restaurant Trinkgeld geben.

Wie sieht es mit Internetzugang aus?

In immer mehr Orten Kambodschas gibt es Internet. In den größeren Städten Kambodschas findest Du Internetcafés, aber die Verbindung dort könnte ein wenig langsamer sein als zu Hause.

Kann ich in Kambodscha mein Handy benutzen?

In städtischen Gegenden ist die Netzabdeckung in der Regel gut, in ländlichen Regionen ein wenig lückenhaft. Bevor Du nach Kambodscha kommst, solltest Du Dich zu Hause erkundigen, ob Dein Anbieter das globale Roaming bei Dir aktiviert hat.

Wie sind die Toiletten in Kambodscha?

In Kambodscha sind Hocktoiletten üblich, aber in Hotels und Gegenden mit vielen Touristen findest Du auch unsere klassischen Toiletten. In öffentliche Toiletten musst Du häufig eine kleine Gebühr bezahlen und Du solltest immer Dein eigenes Toilettenpapier und Seife dabei haben, da Du beides selten vor Ort vorfindest.

Was bezahle ich für?

Ein großes Bier = 1,50 USD
Essen in einem Mittelklasserestaurant = 4-6 USD
Snack auf der Straße = 2.000-4.000 Riel
Souvenir T-Shirt = 3-4 USD

Kann ich in Kambodscha Leitungswasser trinken?

Wir können Dir nicht empfehlen, in Kambodscha Leitungswasser zu trinken. Filtriertes Wasser ist eine bessere Lösung. Versuche ein nachfüllbares Gefäß zu nutzen anstatt abgefülltes Wasser zu kaufen. Und nicht vergessen: Eis besser vermeiden und alle Früchte und Gemüse vor dem Essen schälen.

Werden in Kambodscha Kreditkarten akzeptiert?

Kreditkarten kannst Du in der Regel in modernen Hotels, Restaurants und größeren Läden in touristischen Regionen nutzen. In kleineren Läden, Cafés, Marktständen und abgelegenen Orten kannst Du nicht erwarten, dass Kreditkarten akzeptiert werden. Habe also immer genug Bargeld dabei, um auch dort bezahlen zu können.

Wie sieht es mit Geldautomaten aus?

In den größeren Städten sieht man heutzutage immer mehr Geldautomaten. Du wirst also in Siem Reap, Phnom Penh oder Sihanoukville kein Problem haben, einen zu finden. Anders sieht es in kleinen Orten und abgelegenen Regionen aus. Hier solltest Du immer genug Bargeld dabei haben, falls es keinen Geldautomaten vor Ort gibt.

Benötige ich eine Reiseversicherung, bevor ich nach Kambodscha fahre?

Auf jeden Fall. Alle Kunden von Intrepid müssen zu Beginn der Reise nachweisen, dass sie vor der Reise eine solche Versicherung erworben haben. Aufgrund der höchst unterschiedlichen Gesundheitsversorgung weltweit ist das bei jeder Reise essentiell.

Reise Bestseller

Best of Cambodia
Kambodscha – im alten Reich der Khmer entdecken Sie neben der Hauptstadt Phnom Penh und dem Weltkulturerbe Angkor Wat ein wildes und wunderschönes Land.
Zur Reise
Cambodian Traveller
Erobere ein rätselhaftes Königreich, die auf dem Weg nach Angkor oft links liegen gelassene Hauptstadt Kambodschas, Phnom Penh und beende Deine Reise in Thailand.
Zur Reise
Cambodia Adventure
Auf Ihrem Weg von Thailand nach Vietnam sammeln Sie intensive Indochina Eindrücke und tauchen tief in die Kultur Kambodschas ein.
Zur Reise
Cambodia & Laos Encounter
Von Angkor, dem Zentrum des alten Khmer Königreichs, über die pulsierende Hauptstadt Kambodschas bis zum Ufer des Mekong in Laos. Intensive Momente sind garantiert.
Zur Reise
Best of Vietnam & Cambodia
Weil wir wissen, dass ein Urlaubsland manchmal noch nicht genug ist, vereint dieser Trip gleich zwei von Indochinas Superstars: Entdecke die Höhepunkte fernöstlicher Kultur.
Zur Reise
Cambodia - Hike, Bike & Kayak
Kambodscha pur – zwischen verschlungenen Dschungel Trails und den weit verzweigten Wasserwegen des Mekongs gibt es sowohl mit dem Rad, Kajak und auch zu Fuß unendlich viel zu entdecken
Zur Reise
Cambodia Express
Die Tempel von Angkor suchen ihresgleichen, doch es gibt noch mehr: Lernen Sie zwischen Reisfeldern und Zuckerpalmen den Alltag Kambodschas kennen.
Zur Reise
Cambodia Discovery
Kurz genug für den Terminkalender, lang genug für Urlaubsfeeling pur. Zwölf Tage Abenteuer, Entspannung und intensive Begegnungen.
Zur Reise
Classic South East Asia
Von Vietnam nach Kambodscha gibt es viel zu entdecken, von lokalen Köstlichkeiten bis hin zu dramatischer Geschichte und wunderschöner Natur.
Zur Reise
Best of Cambodia & Vietnam
Weil wir wissen, dass ein Land meist noch nicht genug ist, vereint diese Trip gleich zwei von Indochinas Superstars.
Zur Reise
Classic Cambodia
Diese Reise ist der perfekte Weg Kambodscha kennen zu lernen und nicht nur das beeindruckende Angkor Wat zu entdecken.
Zur Reise
Cycle Indochina
Mit dem Fahrrad die Highlights von Vietnam, Kambodscha und Thailand entdecken – ein besonderes Abenteuer für Aktivreisende.
Zur Reise
Cambodia Real Food Adventure
Frischer Fisch, Kräuter, Gewürze und Reis sind wichtige Bestandteile der exotischen Esskultur Kambodschas. Mit auf dem Programm stehen unter anderem der Besuch einer einheimischen Khmer Familie inklusive Kochkurs sowie köstliches Street-Food an den Garküchen lokaler Märkte, aber auch wie man fingerfertig Reispapier herstellt, das für zahlreiche Gerichte verwendet wird.
Zur Reise
Vietnam and Cambodia Explorer
Einfach den Rucksack packen und auf Reisen gehen? Dieser Trip nach Südostasien ist perfekt für alle, die es individuell lieben und Wert auf ihren eigenen Freiraum legen.
Zur Reise
South East Asia Loop
Die widerspenstigen Schwestern Laos und Kambodscha, die facettenreichen Gesichter Vietnams oder Siam, das Land des Lächelns, wie sich Thailand nennt. Das alles erwartet Sie in Indochina.
Zur Reise
Cambodia - Temples & Beaches
Zwischen den Tempeln von Banteay Chhmar und Angkor, den entlegenen Kardamombergen und der traumhaften Küste von Koh Kong erleben Sie Kambodscha auf dieser Reise abenteuerlich und entspannt zugleich.
Zur Reise
Weitere Kambodscha Reisen