Tage 14

Style Original

Preis ab EUR 2.495

Willkommen in der verborgenen Welt des Iran. Durchquere das Land, um faszinierende islamische Städte, bunte Basare, alte persische Ruinen, faszinierende Nomaden und schillernde Wüsten zu entdecken. Ob Du in einem Teehaus in Teheran entspannst, Führungen durch alte Kulturstätten genießt oder mit Nomaden auf dem rauen iranischen Plateau zusammen isst, die Wärme und Gastfreundschaft des iranischen Volkes ist liebenswert und die tiefe Schönheit ihres Landes faszinierend.

Warum wir diese Reise lieben

  • Entdecke ein Land jenseits der Darstellung in den Medien eines repressiven Staates - ein Land voller lebensfroher und freundlicher Menschen.
  • Erkunde die reiche Geschichte, die in den antiken Ruinen des Landes erzählt wird. Der moderne Iran ist eine Verschmelzung von Zivilisationen - die Archaemedianer, Alexander der Große, die Parthaner, Sassanier, Araber, Seldschuken, Mongolen und Safawiden - die alle auf verschiedene Weise ihre Spuren hinterlassen haben.
  • Erlebe die wundersamen Überreste der antiken Hauptstadt Persepolis - das Ausmaß und die Größe lassen keinen Zweifel daran, dass dies einst das Zentrum der Welt war.
  • Tauche ein in das ländliche Nomadenleben bei einem Besuch einer Gastfamilie im abgelegenen Dorf Qashqai.
  • Freue Dich auf wunderschöne Landschaften und atemberaubende Architektur - von beeindruckenden Moscheen bis hin zu abgelegenen Bergdörfern, raffiniert gestalteten Windtürmen und den makabren Zoroastrian Türmen der Stille.
  • Schlüpfe in die exotischen Schuhe eines Seidenstraßenhändlers und übernachte in einer klassischen Karawanserei aus dem 16. Jahrhundert.

Passt diese Reise zu Dir?

  • Der Iran ist einer der sichersten und freundlichsten Orte, die man bereisen kann, aber er ist sehr konservativ. Es ist sehr wichtig, dass Dir bewusst ist, dass hier eine strenge Kleiderordnung gilt (besonders für Frauen).
  • Bei der Ankunft im Iran müssen alle Frauen ein Kopftuch tragen und auch ihre Arme und Beine müssen bedeckt sein. Auch Männer müssen konservativ gekleidet sein.
  • Alkohol ist im Iran strengstens verboten, und jeder, der versucht, ihn ins Land zu bringen, wird mit schweren Strafen belegt. Drogengesetze sind auch extrem streng und Reisende müssen mit langen Gefängnisstrafen rechnen, wenn sie erwischt werden. Wenn bestimmtes Material (einschließlich Hochglanzmagazine, die Menschen in unbescheidenen Posen zeigen) und kontroverse Literatur gefunden wird, wird dies von Zollbeamten beschlagnahmt. Bei der Ankunft wirst Du wahrscheinlich schnell durch den Zoll geführt, aber beachte, dass es zu zufälligen Taschenkontrollen kommen kann.
  • Die Wege an einigen der Orte, die wir besichtigen, können uneben, felsig oder sehr staubig sein. Auf einigen der geführten Ausflüge werden eine Menge Wege zu Fuß zurückgelegt. Bitte bringe bequeme Wanderschuhe mit und sei mit Hüten, Sonnencreme, Wasser und eventuell Kleidung für kühleres Wetter vorbereitet.
  • Der Iran ist ein großes Land und diese Reise umfasst in den zwei Wochen sehr viel, also bereite Dich auf einige lange Reisetage vor, mit vielen Gelegenheiten, die großartigen Landschaften kennenzulernen.
  • Die Unterkunft in der Carvanserai und der Gastfamilienaufenthalt sind einfach mit begrenzten oder gemeinschaftlichen Einrichtungen.
  • Bitte beachte, dass wir für unseren Anreisetransfer einen lokalen Anbieter verwenden. Da der Tourismus im Iran sich noch entwickelt, ist es möglich, dass Dein Fahrer kein Englisch spricht.
  • Bitte beachte, dass Reisende im Iran keine Debit- oder Kreditkarten verwenden können. Du musst das Geld, das du für deine gesamte Reise benötigst, in bar mitbringen. Bitte lies den Abschnitt "Geldangelegenheiten" Deiner Reiseinformationen durch, um weitere Details zu erfahren.
  • Ein Visum für den Iran zu bekommen kann ein frustrierender und zeitaufwendiger Prozess sein. Es kann einige Wochen dauern, bis Du Deinen Autorisierungscode erhältst. Danach kann es bis zu 30 Tage dauern, bis Du Dein Visum in der Botschaft oder dem Konsulat erhältst. Die Einreisebestimmungen können sich oft ändern – das ist für dieses Reiseziel üblich. Wir unterstützen Dich bei diesem Prozess so gut wie wir können.

Übersicht

Start
Teheran
Ende
Teheran
Besuchte Länder
Iran
Style
Original
Theme
Explorer
Trip Code
HPSN
Mindestalter
15 Jahre (in Begleitung eines Erwachsenen)
Gruppengröße
12
Physical rating

Highlights

  • Iranische Küche beim Besuch einer Gastfamilie
  • Eine Nacht unter Nomaden
  • Die Moscheen von Isfahan
  • Erfahren Sie mehr über das Leben der Händler der Seidenstraße

Reiseprogramm



Im Golestanpalast zeugen Marmorterrassen und unermessliche Kunstschätze von der Macht der Kadscharenfürsten. Das Teppich- und Schmuckmuseum sind ebenfalls ein Muss.

Wandre auf den Spuren Alexanders des Großen durch die zum Weltkulturerbe zählende altpersische Residenzstadt Persepolis, die schon die berühmten Dichter Hafez und Sadi fasziniert hatte. Auf einem Spaziergang durch Shiras sehen wir die Schah Tscheragh, eine der bekanntesten Pilgerstätten im Iran.

Im Iran gibt es über 500 Nomadenstämme, die mit ihren Herden wie ihre Vorfahren vom Sommerlager ins Winterquartier ziehen. Wir verbringen die Nacht bei einer Qashqai-Familie in einem ihrer typischen Zelte aus Ziegen- und Schafhaaren. Bitte beachte, dass die Unterkunft zwar sehr einfach ist, das Erlebnis aber eine wunderbare Erfahrung ist, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Abseits der gewöhnlichen Pfade erreichen wir zwischen Wüste und Bergland die Stadt Eghlid. Auf unserem Programm steht ein Besuch im Zarathustra Tempel ‚Turm der Stille‘ mit seinem heiligen Schrein aus dem 18. Jahrhundert.

Wir spazieren zur Jameh Moschee und von dort aus zur Altstadt. Anschließend geht es weiter zu den Windtürmen der Oasenstadt, die schon auf Marco Polos Reiseliste stand.

Auf einem optionalen Ausflug besuchst Du den Feuertempel der Zarathustra-Anhänger, die offizielle Religion des Irans bevor der Islam Einzug hielt. Du entdeckst auch Kharanak, eine 1.000 Jahre alt Stadt. Fühle Dich bei einer Übernachtung in
einer alten Karawanserei in Zein-o-din in die große Zeit der Seidenstraße zurückversetzt.

In den Gassen und Basaren wird die glanzvolle Geschichte der ehemaligen Perle des Perserreichs spürbar. Genieße den Sonnenuntergang über
dem Minarett der Moschee, der die Stadt in warmes Licht taucht und schwatze auf dem Basar mit Einheimischen.

Wir genießen einen entspannten Morgen, bevor es zurück nach Teheran geht, wo unsere Reise endet.

Was ist inklusive?

Mahlzeiten

13 Frühstück, 4 Abendessen

Transport

Bus, Flugzeug, privater Bus

Unterkunft

11 x Hotel, 1 x Gastfamilie, 1 x Pension

Eingeschlossene Aktivitäten

Teheran - Stadtführung
Teheran - Golestan Palast
Teheran - Iman Moschee Eintritt geführte Tour
Shiraz – geführte Tour
Shiraz - Shahcheragh
Shiraz - Jame Atiq Moschee Besuch
Shiraz - Persepolis geführte Tour
Eghlid - geführte Tour
Yazd – geführte Tour inklusive Jameh Moschee
Yazd - Feuer Tempel und Turm der Stille
Esfahan – geführte Tour
Esfahan - Ali Qapu Palast
Esfahan - Sheik Lotfallah Moschee
Kashan – Essen mit Einheimischen
Kashan – Traditionelle Häuser
Kashan - Agha Bozorg Moschee und Madraseh
Teheran - Imam Khomeni Schrein

Wichtige Informationen:

Sagenumwobene Städte, orientalische Paläste und ein Mosaik aus Begegnungen. Eine fesselnde Reise durch das alte Persien.

Termine

Wann möchten Sie verreisen?

Termine suchen
Start
Ende
Gesamtpreis
Loading...
DG = Durchführungsgarantie

Weitere Informationen

Essential trip information