Tage 11

Style Comfort

Preis ab EUR 7.065

Tauche ein in die raue Schönheit des Großen Weißen Kontinents

Bereite dich auf das Abenteuer Deines Lebens vor, während Du an Bord der geräumigen Ocean Endeavour über die berüchtigte Drake Passage segelst, mit Kurs auf die Antarktis. Auf der komfortablen Ocean Endeavour bringen wir Dich mitten in die wilde und ungezähmte Natur des weiβen Kontinents. Sie ist das ultimative Ziel für Fotografen, Wildlife-Enthusiasten und echte Entdecker. Beobachte Pinguine beim Füttern der frisch geschlüpften Küken oder wandere mit Schneeschuhen zu Aussichtspunkten, um die raue Schönheit der Antarktis aus jeder Perspektive zu erleben. Mit etwas Glück begegnen wir Robben und Walen auf der Futtersuche inmitten bizarr geformter Eisberge und spektakulärer Gletscherwänden. Falls möglich machen wir Halt bei einer Forschungsstation und besuchen die Wissenschaftler, die hier den Sommer verbringen. Diese Expedition wird eine unvergessliche Reise werden.

Warum wir diese Reise lieben

  • Gestalte Deine Reise mit einer Vielzahl von optionalen Aktivitäten zusätzlich zu den regelmäßigen Zodiac-Exkursionen. Erkunde das Wasser mit dem Kajak, nehme an einer Masterclass für Fotografie teil, regeneriere dich mit etwas Yoga an Bord und einer Massage, mache einen erfrischenden Polartauchgang oder gehe wie ein echter Polarforscher zelten.
  • Während die meisten Polarexpeditionen dieser Art ein Crew-Passagier-Verhältnis von 10, 15 oder 20 zu 1 haben, haben Intrepid-Expeditionen auf der Ocean Endeavour ein Expeditions-Crew-Mitglied pro 8 Passagiere um Dein Erlebnis noch persönlicher zu machen.
  • Unsere erfahrenen Führer haben zusammengerechnet Hunderte von Polarreisen unternommen. Sie sind Experten für Meeresbiologie, Gletscherkunde und Antarktisgeschichte und teilen ihr Wissen während der gesamten Reise in einem umfangreichen Vortragsprogramm.
  • Du kannst dir sicher sein, dass du nur Fußspuren hinterlassen wirst und sonst nichts. Deine Antarktisexpedition ist CO2-ausgeglichen, und wir servieren nur nachhaltig erzeugte Meeresfrüchte, vermeiden Einweg-Kunststoffe und verwenden biologisch abbaubare und phosphatfreie Reinigungsprodukte.
  • Verreist Du alleine? Dies ist dein perfektes Antarktis-Abenteuer, mit Einzelkabinen zum gleichen Preis wie bei Doppelkabinen.

Passt diese Reise zu Dir?

  • Obwohl unsere eis-verstärkten Schiffe groß und robust sind, kann das antarktische Wasser unberechenbar und rau sein. Einige Leute können Seekrankheit erleiden, besonders durch die Drake Passage und andere offene Wasserdurchfahrten, also bereite dich bitte mit Medikamenten vor, um dies zu bekämpfen - wir würden es hassen, wenn Du auch nur eine einzige Minute dieser Reise verpassen müsstest. Es gibt auch einen Arzt an Bord, falls Du weitere Hilfe benötigst.
  • Ob Du es glaubst oder nicht, die Temperaturen in der Antarktis können eiskalt sein. Und doch kann es überraschend warm werden, wenn z.B. die Sonne herauskommt oder bei erhöhter körperlicher Aktivität. Am besten ist es, sich auf der Reise nach draußen in Schichten anzuziehen, und wir stellen Dir wasserdichte Stiefel zur Verfügung, die robust, warm und hochmodisch sind (zumindest in der Antarktis). Bitte beachte die Reiseinformationen für Informationen darüber, was Du mitbringen solltest.
  • Abhängig vom Wetter wirst Du regelmäßig in einem Zodiacboot herumtollen, um das Gebiet zu erkunden und nach Wildtieren zu suchen. Es kann sehr kalt und nass auf dem Zodia werden, also achte darauf, dass Du dich angemessen kleidest und Deine Kamera sicher und trocken hälst. Kalt und unglücklich zu sein ist eine Sache, keine Fotos von diesem Erlebnis zu haben eine andere. Robuste Meeresbeine werden für nasse und trockene Landungen vom Boot aus sowie auf steilem Gelände, Schnee und anderen unebenen Oberflächen benötigt. Die Ocean Endeavour hat einen Aufzug, aber Du musst die Treppe nehmen, um zum Gang und einigen anderen Teilen des Schiffes zu gelangen, zu denen der Aufzug keinen Zugang bietet.
  • Das Wetter spielt eine entscheidende Rolle bei diesem Abenteuer, und obwohl es eine Reiseroute gibt, gibt es keine Garantie dafür, dass Sie alles tun können, was geplant ist. Ein gewisses Maß an Flexibilität und Offenheit für das Unerwartete ist wichtig bei Expeditionsreisen, insbesondere in einer so abgelegenen Gegend. Es gibt fast 200 anerkannte Stätten auf der Antarktischen Halbinsel und im südlichen Shetlands; die in der Reiseroute genannten Orte müssen möglicherweise in andere umgewandelt werden (die ebenso interessant sind). Wir können bei rauem Wetter auch auf das Schiff beschränkt sein. Die Schiffsbibliothek und die Lehrvorträge sind ideale Möglichkeiten, um unterhalten zu bleiben, während das Wellnessbad, die Saunen, das Fitnessstudio und der Yogakurs dich frisch halten, wenn das Wetter nachlässt.

Übersicht

Start
Ushuaia, Argentinien
Ende
Ushuaia, Argentinien
Besuchte Länder
Antarktis, Argentinien
Style
Comfort
Theme
Wildlife Polar
Trip Code
GQMDE
Mindestalter
Mind. 8 Jahre
Gruppengröße
200
Physical rating

Highlights

  • Drake Passage
  • Südliche Shetlandinseln
  • Antarktische Halbinsel

Reiseprogramm



Ushuaia ist die südlichste Stadt der Welt und die Hauptstadt des Feuerlands (Tierra del Fuego). Es ist von einer dramatischen Szenerie umgeben mit hohen Bergen im Norden und dem Beagle-Kanal im Süden, was es zu einem spektakulären Ausgangspunkt für Dein antarktisches Abenteuer macht.

Die Tour beginnt mit einer Übernachtung in Ushuaia. Wenn Du früh genug ankommst, steht Dir der erste Tag zur freien Verfügung. Die Avendia San Martin und die umliegenden Straßen bilden das Viertel, in dem sich die meisten Hotels, Shops, Restaurants, Cafés und Services für Touristen befinden. Warum schaust Du dir nicht die Handwerksmärkte an während Du hier bist?

Das Museo Marítimo y del Presidio de Ushuaia (Seefahrts- und Gefängnismuseum von Ushuaia) ist einen Besuch wert. In den alten Gefängnisgebäuden befinden sich heute vier Museen – das Seefahrtsmuseum, das Gefängnismuseum, das Antarktismuseum und das Meereskunstmuseum. Die Gebäude stammen aus dem Jahr 1906, als Häftlinge von der Isla de los Estados nach Ushuaia verlegt wurden, um das nationale Gefängnis zu bauen. Der Bau wurde 1920 abgeschlossen und die Zellen, die für 380 Häftlinge gedacht waren, beherbergten bis zu 800 Gefangene bevor sie 1947 geschlossen wurden.

Der Tierra del Fuego Nationalpark ist nur eine kurze Busfahrt von Ushuaia entfernt und war der erste Nationalpark an einer Küste in Argentinien. Er ist ein Park mit zerklüfteter, gebirgiger Landschaft, der einen herrlichen Blick auf die Lapataia Bucht und spektakuläre Natur mit Wasserfällen, Bergen, Gletschern und Seen bietet. Es gibt viele verschiedene Wanderwege im Park, darunter der Küstenweg (Senda Costera), der die Ensenada Bucht mit der Lapataia Bucht bei Lago Roca verbindet. Der Park bietet vielen Tierarten eine Heimat, darunter sind die Guanacos, Andenfüchse, nordamerikanische Bieber, europäische Kaninchen und Bisamratten. Es gibt auch viele Vogelarten zu beobachten, wie Wildenten, Kelpgänse, australische Sittiche, Andenkondore und magellanische Austernfischer.

Der Fin del Mundo Zug (Ende der Welt Zug) ist ein Dampfzug, der von Ushuaia zum Tierra del Fuego Nationalpark fährt und damit eine Alternative bietet, den Park zu erreichen.

Heute Morgen hast Du Zeit, Ushuaia zu erkunden und die Straßen dieser malerischen Hafenstadt entlang zu schlendern oder den Tierra del Fuego Nationalpark zu besuchen.

Am Nachmittag begeben wir uns zum Treffpunkt in Ushuaia und gehen gemeinsam an Bord des Schiffes. Nachdem wir unsere Mitreisenden getroffen und es uns in unseren Kabinen bequem gemacht haben, geht die Expedition los mit der Fahrt durch den Beagle-Kanal in Richtung Antarktis.

Dieser berühmte Kanal durchquert den Feuerland Archipel im äußersten Süden Südamerikas und ist reich an Wildtieren. Halte vom Deck Ausschau nach Magellan-Pinguinen, Felsenscharben, Sturmvögeln, Schwarzbrauenalbatrossen und Seelöwenkolonien.

Wir verbringen den Tag auf See und überqueren die legendäre Drake Passage, die nach dem berühmten englischen Seefahrer Sir Francis Drake benannt ist. Dieser berüchtigte und unvorhersehbare Wasserkanal trennt die südlichste Spitze Südamerikas von der Spitze der antarktischen Halbinsel. Bei guten Bedingungen kannst Du auf dem Außendeck nach Delfinen, Walen und Orcas Ausschau halten. Vielleicht schließen sich auch ein paar Albatrosse dem Geleit von Seevögeln an, die uns auf der Überfahrt begleiten. Auf dem Weg nach Süden hast Du Zeit, ihre Schiffskameraden kennenzulernen und eine Reihe informativer Vorträge sorgen für lehrreiche Unterhaltung, mit faszinierenden Einblicken in die Geschichte, Geologie und die Tierwelt der Antarktis.

Wir werden einen Temperaturabfall feststellen, wenn wir die antarktische Konvergenz überqueren und in die Gewässer des antarktischen Ozeans eindringen. Bei der antarktischen Konvergenz treffen die kälteren polaren Ströme, die nach Norden fließen, auf die wärmeren äquatorialen Gewässer, die nach Süden fließen. Diese Durchmischung bringt nährstoffreiches Wasser an die Oberfläche und zieht damit eine Vielzahl von Seevögeln, Walen und anderen Wildtieren an.

Wir verlassen die antarktische Konvergenz und ziehen weiter nach Süden in Richtung Antarktische Halbinsel. Vielleicht kommen wir bereits am vierten Tag am frühen Abend an, wenn die Bedingungen günstig sind. Die erste Sichtung von Land ist immer aufregend und wird oft als der wahre Beginn einer Antarktisexpedition angesehen.

In den nächsten vier Tagen erkunden wir die Süd-Shetland-Inseln und  die Antarktische Halbinsel, die für ihre majestätischen Berge, Gletscher, imposanten Eisberge und ihre vielfältige Tierwelt berühmt ist: Kolonien von Esels-, Zügel- und Adeliepinguinen sowie verschiedene Arten von Robben lassen sich bei den täglichen Landungen und Zodiac Fahrten besuchen.

Deine Tage in der Antarktischen Halbinsel werden den Kern Deines eisigen Abenteuers bilden. Jeder Tag wird anders sein, wenn wir mit dem Zodiac durch die wunderschön geformten Eisberge fahren und vom Schiff aus Zodiac-Ausflügen unternehmen, um die örtlichen Buchten, Kanäle und Landeplätze zu erkunden. Es gibt immer etwas Neues zu erkunden und so haben wir die Möglichkeit zum Kajakfahren, Schneeschuhwandern oder Fotografie-Kurse zu belegen.

Die kürzlich renovierten Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen der Ocean Endeavour können ausprobiert werden, zu denen der neue Wellnessbereich, verschiedene Saunas, ein Salzwasserpool und ein Fitnessstudio gehört.

Zwischen den Exkursionen setzt sich unser Vortrags-Programm fort. Wir hoffen, eine Forschungsstation zu besuchen sowie bekannte Orte wie den Lemaire Kanal, Deception Island, Paradise Bay und Neko Hafen zu erkunden.

Wir hoffen noch eine letzte Anlandung am Morgen zu machen, bevor es wieder Zeit ist, die Antarktis zu verlassen. Wir begeben uns zurück nach Norden in Richtung Ushuaia. Unterwegs haben wir Zeit, unsere Erlebnisse Revue passieren zu lassen und hören nochmals einigen spannenden Vorträgen des Expeditionsteams zu. Vor der Ankunft in Ushuaia genießen wir ein leckeres Abschiedsessen mit neu gefundenen Freunden und verbringen eine letzte Nacht an Bord der Ocean Endeavour im Schutz des Beagle-Kanals.

Nach dem Frühstück verlassen wir das Schiff und es heißt Abschied nehmen von der Crew und dem Expeditionsteam. Ein Transfer zum Flughafen ist inbegriffen. Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Was ist inklusive?

Mahlzeiten

10 Frühstück, 8 Mittagessen, 9 Abendessen

Transport

Expeditionsschiff , Zodiac

Unterkunft

10 x Ocean Endeavour Cruise Ship

Wichtige Informationen:

HINWEIS

Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative. In jedem Fall wird aber der Kapitän und der Expeditionsleiter Deine Reise zu einem Erlebnis machen.

BUCHUNGSBEDINGUNGEN

Buchungen für Arktis und Antarktis haben eine erhöhte Anzahlungspflicht von 20% der vollen Reisekosten (vor jeglichem Rabatt). Der Restbetrag ist 120 Tage vor Reiseantritt fällig.

Wird eine Buchung 120 Tage oder länger vor Reiseantritt storniert, so ist die Stornogebühr der volle Verlust der geleisteten Anzahlung.

Wird eine Buchung zwischen 119 Tagen und Abfahrt storniert, so beträgt die Stornogebühr 100% des Gesamtpreises der Reise.

Für Flugtickets und andere Arrangements, die im Zusammenhang mit einer Polarreise gebucht werden, können weitere Gebühren anfallen.

ZUSATZLEISTUNGEN ZU DEINEM ABENTEUER

Kajakfahren kann zusätzlich auf allen Antarktisreisen gebucht werden. Einige Reisen bieten auch andere Aktivitäten wie Camping und Schneeschuhwandern an. Alle diese Aktivitäten müssen vor der Abreise gebucht werden und sind nicht im Preis der Reise inbegriffen. Die Plätze sind begrenzt, daher frage bitte gleich bei der Buchung an. Für das Kajakfahren sind vorherige und kürzlich erfolgte Erfahrungen unerlässlich.

Termine

Wann möchten Sie verreisen?

Termine suchen
Start
Ende
Gesamtpreis
Loading...
DG = Durchführungsgarantie

Weitere Informationen

Essential trip information