Über Intrepid

Die Geschichte von Intrepid Travel beginnt 1989 mit zwei bärtigen Backpackern, einer Schreibmaschine und einem Küchentisch. Inspiriert von ihren eigenen Reiseerlebnissen beginnen Geoff Manchester und Darrell Wade damit, Touren durch Thailand anzubieten. Was damals klein begann, entwickelte sich in den vergangenen 25 Jahren zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Abenteuerreisen. Heute reisen mehr als 100.000 Menschen aus aller Welt mit uns zu den entlegensten Winkeln der Erde.

Die Welt entdecken wie Sie wirklich ist!

Mit uns auf Tour zu gehen bedeutet mehr als nur Sehenswürdigkeiten zu besuchen oder faul am Strand herumzuliegen. Mit uns bekommen Sie einen Blick hinter die Kulissen Ihres Reiselandes mit interessanten Begegnungen, kulturellem Austausch und aufregenden Erlebnissen. Karibische Rhythmen auf Kuba, mit der Segelyacht durch die Inselwelten in Burma, Thailand, der Karibik und Europa, Aloha Feeling im Südseeparadies Hawaii oder doch lieber ein Abenteuer in der Wildnis Äthiopiens…auf all unseren Touren lernen Sie ein Reiseland, seine Kultur und Menschen wirklich kennen.

Sie besuchen bekannte und beeindruckende Sehenswürdigkeiten, wandern durch unberührte Natur, kochen und Essen mit Einheimischen und manchmal übernachten Sie sogar bei einer Gastfamilie. Ein wichtiger Aspekt unserer Trips ist der Austausch mit den Mensche vor Ort. Der einheimische und englischsprachige Reiseleiter kann Ihnen seine Heimat natürlich am Besten zeigen, Ihnen die Bräuche und Traditionen erklären und er kennt natürlich auch Geheimtipps die in keinem Reiseführer stehen.

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

1988 Darrell und Manch brechen auf ihre Reise durch die Sahara auf
1989 Darrell borgt sich eine Schreibmaschine und Manch leitet erste Touren in Thailand – Intrepid Travel wurde geboren.
1990 Erste Touren durch Borneo und Malaysia.
1993 Über 1.000 Kunden reisen mit Intrepid Travel.
1998 Die ersten Intrepid Touren in China finden statt.
1999 Erste Ausgabe des E-Newsletters „Intrepid Express“ wird verschickt.
2000 Ein Responsible Travel Manager wird eingestellt. Intrepid Travel befördert über 10.000 Gäste.
2001 Einsatz des ersten einheimischen Reiseleiters, Noi, in Thailand.
2002 Gewinner der Auszeichnung „Entrepreneur of the Year” von Ernst & Young.
2003 Die Intrepid Stiftung nimmt ihre Arbeit auf.
2004 Die ersten Touren in Europa, Australien und Neuseeland werden durchgeführt.
2005 Die ersten Intrepid „Concept Stores“ öffnen in London und Melbourne.
2005 Der Umsatz übersteigt AU$ 50 Millionen.
2006 Gesamtgewinner des Responsible Tourism Awards.
2006 Übernahme von Guerba World Travel.
2007 Die ersten Touren in Lateinamerika und Afrika werden durchgeführt.
2007 Die Intrepid Stiftung spendet über AU$ 1 Million.
2008 Kauf von Suntrek Tours.
2008 Der Umsatz übersteigt AU$ 100 Millionen.
2008 Intrepid „My Adventure Store“ wird ins Leben gerufen, als Joint Venture mit der Flight Centre Ltd..
2009 Intrepid feiert seinen 20. Geburtstag.
2009 Der neue Trip Style „Short Break Adventures“ wird eingeführt.
2009 Joint Venture mit WHL zum Start des Städtetouren-Produktes „Urban Adventures“.
2009 Kauf einer Beteiligung an Chamäleon Worldwide und Connections.
2010 Intrepid Travel wird CO2 neutral.
2010 Intrepid Travel hat über 100.000 Gäste.
2011 Strategischer Zusammenschluss mit der TUI Travel PLC. zur Gründung der PEAK Adventure Travel Group.
2012 Urban Adventures ist mit mehr als 30.000 Kunden erfolgreich.
2012 James Thornton wird als erster Nichtmitbegründer zum Managing Director ernannt
2012 Intrepid vereint Kräfte in GB mit The Adventure Company
2012 Urban Adventures erreicht die Marke von 42,000 Passagieren
2013 Die PEAK-Marken The Adventure Company, Adventure Tours Australia, Geckos Adventures, Intrepid Travel, Peregrine Adventures und Reserve schließen sich zur Intrepid Group zusammen.